Hochosterwitz

 
 

Nun denn, dann reiten wir mal wieder nach Kärnten und stapfen rauf da auf die Burg.


Also wer mal des Wörtherseeplanschens überdrüssig ist und wem die Knochen vom krackseln noch knirschen, der hüpfe einfach ins motorisierte Gefährt und inhaliere einfach ein wenig Kultur, die unvermeidbar sichtlich quer durchs Land verstreut daher liegt. Hier habe ich mal die Burg Hochosterwitz rausgepickt, östlich von St. Veit und rund 20 Kilometer vor den Toren Klagenfurts. 46° 45′ 18″ N, 14° 27′ 13″ O, für die die`s mittles GPS probieren wollen und es nicht dem Zufall überlassen wollen wo sie landen. Viel Vergnügen und bis – neulich.





 
 

Ach ja, und wenn schon mal in der Gegend, schaut ruhig mal am Längsee mit seinem Stift St. Georgen vorbei, das lohnt auch, ein angenehmer Ort der Ruhe, so hab ich´s erlebt.







 
 
 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s