welcome to the jungle2

 
 
 
 
…mit dem Untertitel „warum denn wenn doch?!…“
 
 
 

 
 
 
 
 

Nein meine Freunde, kein Laos und Kambodscha, kein Guatemala oder Belize, kein Manaos. Hessen! Ja richtig gehört, der Michelsrombacher Wald in Hessen am Fuße des Unesco Biosphärenreservat Rhön vor den Toren Fuldas.

Und das schöne daran, kein Flugzeug zu besteigen und sich auf 10 Stunden dicke Beine holen, neeee, raus aus`m Haus und – in 1 Minute drin da in dem heimischen Dschungel. Prima! Let`s go:

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 schnupperduft
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3 Kommentare on “welcome to the jungle2”

  1. Franzi Schmitt sagt:

    Wow!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s