Fahrt mal nach

 
 
 

Auch wenn ich durch diesem Artikel mit dem Brechtschen Spruch aus meinem „ich“ breche, so gibt es doch urbanes welches sich der Besichtigung durchaus lohnt.

Dieses vorwiegend stelzige lohnt kompromisslos.

Ich danke meinem netten Arbeitskollegen, der sich kürzlich dort vergnügte, für die nette in Erinnerung Bringung dieser eigenen Welt.

Venedig:

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s