Gartnerkofel_1.0


 

 

 

 

 

 

mit dem Untertitel

 

-Scheibenweise-

 

in Drehrichtung

 

 










Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld

 

 

 

 

 

 

 



Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld

 

 


Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld


Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld

 

 


Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld



Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld


Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld

 

 


Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld


Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld

 
















Wunderschöner Ausblick in die Alpenwelt Kaerntens, auf dem Gipfel des Gartnerkofel im Nassfeld

 

 

 

 

 

 

„Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler.“ 
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

 

 

 

 

 


6 Kommentare on “Gartnerkofel_1.0”

  1. Silbia sagt:

    Mitten ins Herz! Unglaublich berührend, kann ich nur schreiben…

    Liebe Grüße,
    Silbia

    • schmoeefoto sagt:

      vielen lieben Dank, freue mich über Deine Worte und bin gerührt wenn ich es schaffe mit meinen Bildern zu berühren ☺️
      Liebe Grüsse zurück
      Jörg

      • Silbia sagt:

        Das gelingt dir wahrhaftig, lieber Jörg. Jetzt sind es nur Tränen in den Augen, würde ich das in Natur erleben dürfen, würde ich sicher weinen müssen (kenne ich schon von mir).
        Ich freue mich, dein Blog und deine Bilder entdeckt zu haben!

        Gruß nochmals,
        Silbia

        • schmoeefoto sagt:

          …& meine Träne im Auge ist immer die andächtig, demütige Stille in reinster Form, die ich dort erspüre, so lange – so lange, wie mir dort die Ruhe gewährt wird.
          Und jedes Mal wenn ich wieder herab steige und im Auto sitze, bleibt diese Stille anhaltend anhaftend…

          Fröhliche Grüsse in diesen Abend
          Jörg

  2. maribey sagt:

    Wunderschöne Bilder. Ja, sie sind wahrlich gute Lehrmeister die Berge, dieses Wissen können wir nicht in Bücher packen. Das fast vergessen Wort Demut fällt mir dazu ein.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s