EinLangerTag

Samstag 07.04.2018 

 

Das weltweite 24hourproject startet!

( http://www.24hourproject.org )

 

Rund um den Globus fotografieren an diesem Tag Menschen aus Ihrer Stadt das Leben Ihrer Stadt.

Für 24 Stunden 

von 0 bis 24 Uhr

jede Stunde jeweils 1 Foto 

 

Gepostet auf dem eigenen Instagram Account unter Beachtung gewisser Richtlinien.

…zwar wohne ich in Maria Rain in der Nähe von Klagenfurt, doch ganz alleine durch diesen kleinen 2300 Seelen Ort für 24 Stunde zu schlendern war a bissl öd.

Deshalb schloss ich mich dem Aufruf der Fotofreunde Villach an, als offizielle Teilnehmer dieses Projektes, sich in der südlichen Alpenmetropole Kärntens gemeinsam zu Vergnügen.

Mehrere andere Fotografen aus der Region schlossen sich ebenso diesem Aufruf an.

Jupiduuu,

das war ein Fest ! 


0 Uhr – „at station“

 

1 Uhr – …at night in the bakery“

 

2 Uhr – „ShadowMan“

 

3 Uhr – „thinking“

 

4 Uhr – „refuel“

 

Die Größte Herausforderung war, Villach ist nicht Tokio, York oder Neu Delhi.

Es war ab und an ein wenig schwer, vor allem mitten in der Nacht, spannende und passende StreetLife Motive zu generieren.

Vorher gut geplant wo es hin gehen soll. Start am Bahnhof, der Bäcker, dann in die Kneipe und irgendwann zum WürstelStand, der macht um 4re auf!

Hmmm, doof, der macht da zu, verguckt bei der Planung

und jetzt?

Ok, dann ab an die Tanke und schauen was da passiert…

 

Spannend…

 

5 Uhr – „lonely city“

 

 

6 Uhr – „TheBeginning“

 

 

7 Uhr – „silence“

 

 

8 Uhr – „Salud“

 

Albert mein guter alter Freund…

Eine von den guten Erfahrungen und Erkenntnissen dieses Tages:

Das kontinuierliche Voranschreiten von und durch Raum&Zeit ist tatsächlich

relativ !

 

Morgens um 8 einen Hunger wie zum Mittagessen.

Ein reichhaltiges Bauernomlett genossen und Prosecco zur Belohnung für das erfolgreiche erste Viertel des Tages.

 

Die Zeit sie verstreichte schneller, viel schneller als gewohnt…

Und da werde ich wohl mit meinem guten alten Freund Albert noch ein paar Worte wechseln müssen,

denn ich habe es tatsächlich noch nie in meinem Leben so intensiv erlebt wie schnell sie innerhalb von 24 Stunden vergeht…

 

9 Uhr – „at market“

 

10 Uhr – „LOVE“

 

11 Uhr – „WalkInTheSunshine“

 

12 Uhr – „shadow“

 

13 Uhr – „colorfull“

 

14 Uhr – „walking“

 

15 Uhr – „ChillingInOnPink“

 

 

…eine weiter gute und sehr schöne Erfahrung,

wie unserer kleine Truppe Knipsern das oft gleiche Motiv oder in der selben Location,

auf verschiedenstes Weise fotografisch interpretiert.

Das war sehr schön zu beobachten und mit anzusehen.

 

16 Uhr – „Scooter“

 

17 Uhr – „GoingToTheChurch“

 

18 Uhr – „FotoKlonsVillach“

 

19 Uhr – „brake“

 

20 Uhr – „ZwischenSnack“

 

 

Für mich noch eine weitere Challenge, da ich nur mit dem Handy (iPhone 7+) fotografierte.

So eine eigentlich EierlegenedeWollmilchsau von Handy, kommt dann Nächtens im LowLight Bereich doch sehr schnell an die Grenzen.

 

 

21 Uhr – „ListenToTheMusik“

 

22 Uhr – „NightShift“

 

23 Uhr – „fin“

 

 

 

Final sei zu sagen:

Es war eine Freude beim stündlichen Posten zu beobachten was so auf der ganzen Welt zeitgleich geschieht.

Und beim betrachten der weltweiten Bilder muß ich feststellen,

die anderen Länder haben qualitativ richtig richtig gute und wertvollere Bilder gestalten.

Da können wir nur den Hut ziehen

Chapeau !

Respekt !

Uns ging es bei dem gesamten Spektakel primär um das Dabei sein,

das Mitmachen,

die Erfahrungen sammeln was es bedeutet 24 Stunden am Stück Fotos in der Stadt zu machen

und einfach

 

Freude zu haben.

 

Und das ist uns auch allen gelungen

 

 

Und damit:

Tschüss&Ciao & bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

PS:

Wer mag,

hier sind die gesamten Instagram Postings des Tages.

 

Die Bilder unserer Fototruppe:

https://www.instagram.com/explore/tags/24hr18_villach

 

Die weltweit von den Organisatoren ausgewählten Bilder:

https://www.instagram.com/24hourproject/

 

Alle weltweit geposteten Bilder:

https://www.instagram.com/explore/tags/24hr18/

 

Eine einzige von uns,

die liebe Ramona,

hat es mit einem Beitrag von Ihr auf die Offizielle 24hourprojekt Instagram Seite geschafft.

Dort sind unter den ganzen weltweit gepostet Bilder,

„nur“ ca.  2000 selektierte Postings veröffentlicht.

 

Respekt2 !

03:21am #villach #austria "red light" by @van_gaugi_photography as part of the #24hourproject #24hr18 #24hr18_villach to support women's human rights @ShaktiVahini. For more information visit @24HourProject #fotofreundevillach #24hours_fotofreundevillach

A post shared by 24hourproject (@24hourproject) on

 

 

 

 

 

 

( Freitag 7:00  Wecker klingen, aufstehen, normaler Alltag – 18:30-21:00 Ruhepause – 22:30  Fahrt nach Villach zum Cousin – 23:30  Spaziergang zum Bahnhof Villach – 23:45  Treffen der anderen Mitglieder – Samstag 00:00  Start der 24hourprojekt Challenge – 23:25  Ende der 24hourprojekt Challenge – 23:50  Fahrt nach Klagenfurt retour – Sonntag 00:50 – schlafen ! )

 

 

 

 

 

 

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s